facebook twitter googleplus

...das ist noch nicht einmal Satire!

Satire News - Seite 9


Alles auf dieser Seite ist Satire im weiten Sinne, frei erfunden und darf nicht ernst genommen werden.

Waffenexporteure fordern Honorar für integrierte Flüchtlinge!

waffenexporteureDeutschland braucht die neuen Arbeitskräfte dringend, die als Flüchtlinge in unser Land strömen. Offenbar sind Asylbewerber aus Syrien leichter in Arbeit zu vermitteln als die 2,7 Arbeitslosen, die bereits bei uns gemeldet sind. Am Zustrom neuer Arbeitskräfte habe auch die Rüstungsexporteure einen nicht unerheblichen Anteil. „Wir haben das doch überhaupt erst möglich gemacht und fordern ein Honorar für jeden anerkannten Asylbewerber!“mehr...

Facebook führt den „geht so“ Button ein!

gehtsoVor wenigen Tagen wurde von Facebook der „gefällt mir nicht“ Button angekündigt. Doch wie soll sich ein Facebooknutzer artikulieren, der zu einem Thema überhaupt keine Meinung hat?

Diese Lücke soll künftig über den „geht so“ Button geschlossen werden.
mehr...

Zu viele Pixel: UHD-Standard übertrifft die Realität!

uhdModernes Ultra High Definition Fernsehen erreicht mittlerweile eine Bildschirmauflösung von 7680 × 4320 Pixel. Dies kann zum Problem für die Realität werden. Mit einer Auflösung von maximal 3840 x 2160 Pixeln wirkt sie im Vergleich zum Fernsehprogramm nun unscharf und verwaschen. Eine Anpassung der realen Welt auf das Niveau des UHD-Standards ist für 2016 geplant.mehr...

Recht auf Asyl: Steinmeier empfiehlt Krieg auf dem Balkan!

asylrechtDas Asylrecht sieht keine Zuwanderung von Wirtschaftsflüchtligen vor. Frieden ist in dieser Hinsicht in jedem Falle als ein Wettbewerbsnachteil zu sehen.

Doch das lässt sich leicht ändern. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier schlägt einen neuen Krieg auf dem Balkan vor: „Aus Armutsflüchtlingen müssen Kriegsflüchtlinge werden.“
mehr...

10 Kilo verlieren in 30 Minuten!

WohlfühlgewichtEine Amputation ist längst ein Routineeingriff, der innerhalb von einer halben Stunde erledigt werden kann.

Amputieren Sie jetzt eines Ihrer Beine und verlieren Sie innerhalb kürzester Zeit 10 Kilo. Schneller und einfacher werden Sie Ihrem Wohlfühlgewicht wohl niemals näher kommen!
mehr...

Flüchtlingswelle aus dem Sauerland überrollt den Niederrhein!

sauerlandflüchtlingeSie erhoffen sich ein besseres Leben, doch sie haben kaum eine Chance auf Asyl: Immer mehr Sauerländer nehmen die lebensgefährliche Flucht nach Köln und Düsseldorf auf sich, um der Armut zu entfliehen. Meist auf Landmaschinen, die für eine solche Reise nicht geeignet sind. Meist leicht alkoholisiert. Ein solides Einwanderungsgesetz könnte die Lösung sein.mehr...

Griechenland gerettet! Schon wieder.

hilfspaketNur 63 CDU-Stimmen gegen das dritte Griechenland Hilfspaket. Nun darf Griechenland gerettet werden. Und weil das bei den ersten beiden Versuchen schon so gut geklappt hat, will man wieder auf altbekannte Rezepte und Reformauflagen setzen. „Mit jedem Scheitern erhöht sich statistisch die Chance, dass es beim nächsten mal klappt“, so Volker Kauder.mehr...

Wolfgang Schäuble: Exportüberschuss für alle!

exportueberschussExportüberschuss ist der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg. Deutschland hat es allen vorgemacht: Zukunft hat nur, wer mehr exportiert als importiert.

Der deutsche Finanzminister Schäuble möchte das Erfolgskonzept des Exportüberschusses nun weltweit exportieren. „Dann sind alle wirtschaftlichen Probleme der Welt gelöst“, so Schäuble.
mehr...

„Schreiben wie hören“ – jetzt auch für bayerische Grundschüler!

AnlauttabelleIn Nordrhein-Westfalen ist die gezielte Falschschreibung mit Hilfe der Anlauttabelle für Gundschüler längst ein Erfolgsmodell. Erst in der zweiten Klasse erfahren die Kinder, was Rechtschreibung bedeutet und können dann nochmals von vorne anfangen. Auch in Bayern soll das Prinzip „Schreiben wie hören“ nun eingeführt werden. Kinder dürfen fortan selbst entscheiden, wie sie „Aufbabbalta Schloßabua“ oder „Kriaglwascher, schwindsichtiga“ schreiben.mehr...

GEMA: Millionenschaden durch illegales Pfeifen und Summen!

gemaEs gibt Menschen, die in der Öffentlichkeit pfeifen oder ein Liedchen summen und dafür keine Abgaben an die GEMA zahlen. Das darf so nicht weitergehen, meint der stellvertretende GEMA Betriebsphilosoph Herold Geldmakker. „Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Verdienstmöglichkeiten für unsere Mitglieder. Wer in der Öffentlichkeit pfeift oder brummelt, soll auch dafür bezahlen!“mehr...

Mehr News1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15