facebook twitter googleplus

...das ist noch nicht einmal Satire!


Alles auf dieser Seite ist Satire im weiten Sinne, frei erfunden und darf nicht ernst genommen werden.

Donnerstag, 13. April 2017

Endlich: Rückkehr zur Massentierhaltung!

massentierhaltung
Glückliche Schweine zu töten ist eine Sauerei!

Schweinshaupten (Haßberge) – Manche Fehlentwicklungen müssen einfach irgendwann gestoppt werden! Seit Jahrzehnten versuchen Tierschützer, das Leben unserer Schlachtnahrung erträglicher zu machen. Und dann nimmt man dem glücklichen Fleisch das Leben. Heinz-Detlef Naturdarm vom Bundesverband für neue Massentierhaltung fordert: Macht diesem Irrsinn jetzt ein Ende!

Feindbild-Kartenspiel
Eigenwerbung
„Was ist moralisch verwerflicher? Ein zufriedenes Tier zu ermorden? Oder ein unglückliches Tier aus seinem traurigen Dasein zu erlösen?“, fragt uns der Tierfreund. „Wir alle sollten wieder mehr Totfleisch aus der Massentierhaltung kaufen.“

Tierwohlsiegel? Also bitte. Diese Zeiten sollten nun wirklich vorbei sein. „Wir haben ein neues Qualitätssiegel entwickelt: Trauriges Tier vom Leiden erlöst. Diese Markierung wird sich künftig auf immer mehr moralisch korrekten Produkten wiederfinden“, so Heinz-Detlef Naturdarm.

Die Grillsaison steht vor der Tür und wir alle lieben es, leckere Tierleichen zu verspeisen. Das können wir jetzt endlich auch wieder mit gutem Gewissen tun!

Foto (oben): Skeeze / pixabay.com (public domain)
Artikel geschrieben von Andreas Mettler - Feindbild-Kartenspiel Illustration: Thalia Brückner

Weitere News
Milchbauern protestieren: Zu viele stillende Mütter!
Heiko Maas: Wir brauchen eine kommerzielle Justiz!
Neues Dekret: Trump verbietet Klimawandel!
Jetzt auch in Köln: Killer-LKW tötet zwei unschuldige Kinder!
Populisten haben schlimme Frisuren!

Kommentar schreiben

Mehr News1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15