facebook twitter googleplus

...das ist noch nicht einmal Satire!

Satirepatzer - Startseite


Wahre Fakenews: Alles auf dieser Seite ist erfunden und erlogen. Ganz ehrlich.

Kfz-Konzerne fordern mehr G20-Gipfel!

feuervogelNa, das hätten sich die Randalierer des G20-Gipfels auch nicht träumen lassen: Nur wenige Wochen nach der Großveranstaltung steigen die Automobilverkäufe in Hamburg um 20% an. Endlich mal eine Abwrackprämie, die sich lohnt. „Gut, dass wir jetzt auch links Auto-Nome Mitbürger an unserer Seite haben!“mehr...

USA liefert Atomwaffen an Nordkorea!

nordkoreaDie Nuklearwaffen der Vereinigten Staaten von Amerika sind gute Waffen. Was Kim Jong-un in Nordkorea testet, sind aber böse Waffen. Deshalb darf die USA auch Atomwaffen bauen und Nordkorea nicht. Die Lösung liegt darin, Waffen an Nordkorea zu liefern. Gute Waffen eben, so wie der Westen sie hat.mehr...

Trotz Mietpreisbremse:
In Hamburg schlafen immer mehr Menschen im Zelt!

mietpreisbremseNein, auch die Mietpreisbremse hat die Wohnsituation in den Großstädten nicht gelöst. Ganz im Gegenteil: In Hamburg fehlen für das kommende Wochenende bereits 100.000 Schlafstätten. Und ein Zeltlager im Elbpark Entenwerder ist auch keine Alternative: Die Stadt ist dagegen und will mit Polizeigewalt gegen die illegalen Camper vorgehen.mehr...

Terroristen müssen besser integriert werden!

terror-meldestelleAuch der Terror gehört inzwischen zu Deutschland. Ist fast schon in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Da wird es dringend Zeit, die Terroristen besser zu integrieren. Und der passende Gesetzesentwurf hierfür kommt von Innenminister Thomas de Maizière: „Wir planen eine zentrale Meldestelle für Terroristen. Jeder Terroranschlag sollte hier vorab registriert werden.“mehr...

Für ländliche Regionen: Internet jetzt auch per Post!

InternetpostNein, wir können es uns nicht leisten, überall neue Kabel zu verlegen. Aber auch im ländlichen Raum soll man künftig die Möglichkeit haben, Smileys und Hasskommentare zu posten. Und zwar per Post. Schicken Sie Ihre Texte und Fotos einfach per Brief an Facebook und nehmen Sie per analoger Digitalisierung wieder am modernen Leben teil.mehr...

Weitere News

TV-Duell: Merkel gegen Merkel!
Pariser Klimaabkommen gerettet!
Zu viel Massen-Pflanzenhaltung!
Martin Schulz: “Habt Mitleid. Wählt mich bitte!”
Asyl für türkische Flüchtlinge: In der Türkei!
Von der Leyen fordert Rücktritt der Bundesverteidigungsministerin!
Wähler sind Populisten!
Unerwartet: Erdogan fordert mehr Gewaltenteilung!
Endlich: Rückkehr zur Massentierhaltung!
Heiko Maas: Wir brauchen eine kommerzielle Justiz!

Das neue Satirepatzer-Hörspiel

Der Terrorberater

Es kann zu großer Verwirrung führen, wenn die Terrorabwehr nur eine Tür von der Arbeitsagentur entfernt liegt...


SatireSinnlos

Satirepatzer ist eine Website des Protestes. Ein Protest gegen Aufback-Satire aus dem Internet, die mit reißerischen Titeln und geklontem Bildmaterial aus freien Datenbanken einen Schwarm von Überschriftenlesern zusammenliket und ein paar brave Texte dahinstottert, die auch von konservativen Schnellklickern mit gutem Gewissen einmal quer durch das globale Zwischenlager des Netzes geteilt werden können.

Satirepatzer ist das Wutportal gegen linke Satireparolen zum mitsummen und großväterliche Kapitalismuskritik, die neben die Werbeanzeigen der großen Internet-Monopolisten gestellt nicht nur dabei helfen, die ach so hohen Serverkosten zu decken, sondern auch das Bankkonto des Autoren zum Strahlen bringen sollen.

Satirepatzer ist ein Aufschrei gegen suchmaschinenoptimierte Satireseiten, die vielleicht nicht die Welt verändern möchten, aber dafür mal neue, mal bekannte, aber stets bekömmliche und einfache Witze und ein paar unterhaltende Wortspiele aneinanderreihen, am liebsten niemanden verärgern und sich selbst auf jenen Ast setzen, über den sie sich zu amüsieren versuchen, aber an dem sie niemals sägen würden.

Ich protestiere gegen Websites wie Satirepatzer. (Und natürlich gegen Videos mit niedlichen Katzen.)


Mehr News1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17