facebook twitter googleplus

...das ist noch nicht einmal Satire!

Satirepatzer - Startseite


Alles auf dieser Seite ist Satire im weiten Sinne, frei erfunden und darf nicht ernst genommen werden.

Merkels neues Motto: Das schaffen wir!

wirschaffendasJedes Mal, wenn Frau Merkel „Wir schaffen das!“ sagt, verliert die Union einen Prozentpunkt an Zustimmung. Und so hat die Kanzlerin jüngst die Notbremse gezogen und sich selbst ein Redeverbot verordnet. Gar nicht so einfach, auf einen solchen Satz zu verzichten, wenn er sich erst einmal in die Stimmbänder gebrannt hat. Heute stellt Frau Merkel ihr neues Motto vor: „Das schaffen wir!“mehr...

„Iss Deinen Teller auf. Sonst kommen Flüchtlinge aus Afrika!“

mampfSchon seit langer Zeit weisen Eltern ihren Nachwuchs auf den Zusammenhang zwischen dem nicht leergegessenen Teller und den hungernden Kindern in Afrika hin. In Zeiten der Flüchtlingsströme bekommt diese Beziehung natürlich eine ganz neue Relevanz. „Mein Sohn Kevin wird langsam richtig fett“, so Wolfgang Bleikoch. „Aber das sind Opfer, die wir bringen müssen. Wir können nicht immer nur an uns selber denken.“mehr...

Schon wieder: Verhüllte Frau am Strand von Nizza!

taucherlungeSchon im August wurde gegen verhüllte Damen am Badestrand von Nizza ein Bußgeld verhängt, nachdem sie nicht bereit waren, ihre Burkinis abzulegen. Und heute wieder: Eine Frau, komplett in Neopren verborgen mit Maske vor dem Gesicht taucht aus dem Wasser auf. Was für eine Störung der öffentlichen Ordnung, welche Gefahr für unsere westlichen Werte.mehr...

Zu etabliert: Wutbürger fordert Alternative zur AfD!

wutbuergerEs wird immer schwieriger, als Wutbürger denen da oben einen Denkzettel zu verpassen. Längst gehört die Linkspartei zum politischen Establishment. Und die AfD? Mit 20,8% der Stimmen in Mecklenburg-Vorpommern ist das doch auch keine richtige Protestpartei mehr.

Florian Sauer aus Schlagsdorf schlägt einen dritten Weg vor.
mehr...

Milchbauern protestieren: Zu viele stillende Mütter!

milchbauernSchon im Jahre 2000 hat das Bundeskartellamt entschieden, dass Milch nicht unter dem Einstandspreis verkauft werden darf.

Und dennoch: Stillende Mütter geben ihre Muttermilch kostenlos weiter. Das macht die Milchpreise kaputt und bringt die Milchbauern an die Grenzen ihrer wirtschaftlichen Existenz.
mehr...

Weitere News

Hamsterkäufe bei VW-Kunden!
Highlight auf der Gamescom: Realität!
Burka-Verbot: Proteste der Sith!
WikiLeaks enthüllt Windows 9!
Terrorist schult zum Amokläufer um!
Erdogan verhaftet Erdogan!
Nato stationiert 4000 Zirkusclowns an russischer Grenze!
Britisches Wetter bekommt Asyl in Deutschland!
Nach Brexit-Votum: Großbritannien im Meer versunken!
Joachim Löw: Wir müssen verlieren!

SatireSinnlos

Satirepatzer ist eine Website des Protestes. Ein Protest gegen Aufback-Satire aus dem Internet, die mit reißerischen Titeln und geklontem Bildmaterial aus freien Datenbanken einen Schwarm von Überschriftenlesern zusammenliket und ein paar brave Texte dahinstottert, die auch von konservativen Schnellklickern mit gutem Gewissen einmal quer durch das globale Zwischenlager des Netzes geteilt werden können.

Satirepatzer ist das Wutportal gegen linke Satireparolen zum mitsummen und großväterliche Kapitalismuskritik, die neben die Werbeanzeigen der großen Internet-Monopolisten gestellt nicht nur dabei helfen, die ach so hohen Serverkosten zu decken, sondern auch das Bankkonto des Autoren zum Strahlen bringen sollen.

Satirepatzer ist ein Aufschrei gegen suchmaschinenoptimierte Satireseiten, die vielleicht nicht die Welt verändern möchten, aber dafür mal neue, mal bekannte, aber stets bekömmliche und einfache Witze und ein paar unterhaltende Wortspiele aneinanderreihen, am liebsten niemanden verärgern und sich selbst auf jenen Ast setzen, über den sie sich zu amüsieren versuchen, aber an dem sie niemals sägen würden.

Ich protestiere gegen Websites wie Satirepatzer. (Und natürlich gegen Videos mit niedlichen Katzen.)


Mehr News123456789101112