facebook twitter youtube

jenseits von Gut und Böse!


Wahre Fakenews: Alles auf dieser Seite ist erfunden und erlogen. Ganz ehrlich.

Samstag, 26. September 2015

VW Abgasskandal: Rückrufaktion aller KdF-Wagen!

volkswagen

Wolfsburg - „Die Abgasprobleme der Volkswagen beginnen bereits am Anfang unserer Firmengeschichte“, erklärt der neue VW-Chef Matthias Müller. „Schon der erste Kraft durch Freude Wagen aus dem Jahre 1935 hätte niemals auf die Straße gehen dürfen. Moderne Emissionstests deklarieren dieses Auto als regelrechte Dreckschleuder.“

Müller möchte nun einen reinen Tisch machen und die Volkswagen-Firmengeschichte chronologisch abarbeiten. „Wir fangen mit der Rückrufaktion aller KdF-Wagen aus der Baureihe 1935 an und werden uns dann schrittweise mit den neueren Modellen befassen.“

Während dessen weitet sich der VW-Skandal weiter aus. Historische Dokumente lassen vermuten, dass die Manipulation von Abgaswerten einer von langer Hand geplanten Verschwörung folgt. „Wäääääärrrrr wärrrrrden ohnsere Feinde ään Schott und Aschäää lääägen“, erklärte der Deutsche Politiker Adolf H. bereits im Februar 1935 in seiner Rede. „Abääääär nächt mät Krrrrääääääg. Sondern mät Feinstaub ond Kohlenmonoxääääd!“

Foto (oben): public Domain
Artikel geschrieben von Andreas Mettler

Kommentar schreiben

Und noch mehr Patzer!
Zugeständnis: Duftbäumchen für 5,3 Millionen Dieselfahrzeuge!dieselgipfel
Statt Fahrverbot: Auspuff-Verkorkung für Dieselfahrzeuge!dieselfahrzeuge
Endlich: Schummelsoftware für Personenwaagen!schummelsoftware
Waffenexporteure fordern Honorar für integrierte Flüchtlinge!waffenexporteure
Facebook führt den „geht so“ Button ein!gehtso

Mehr Satire1...22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Weitere Satireseiten Kontaktformular Login Registrieren suchen Impressum Datenschutz