Folge uns überall: facebook twitter googleplus

...das ist noch nicht einmal Satire!


Wahre Fakenews: Alles auf dieser Seite ist erfunden und erlogen. Ganz ehrlich.

Mittwoch, 23. August 2017

Dobrindt fordert Achterbahnmaut!

Achterbahnmaut

Der Alexander Drobrindt. Dieser Mann schafft einfach alles: Erst die Autobahnmaut für PKW, die mit etwas Glück fast so viel Geld einspielen wird wie sie kostet und dann setzt er bei der Automobilindustrie auch noch das Softwareupdate Schummel 2.0 durch. Der Mann hat alles erreicht was man sich vorstellen kann. Was bleibt da noch für die nächste Legislaturperiode?

„Mein nächstes Projekt wird die Achterbahnmaut“, klärt uns Dobrindt auf. „Dieses Verkehrsmittel wird immer beliebter. Aber die Fahrt ist bislang noch vollständig mautfrei.“

Feindbild-Kartenspiel
Eigenwerbung
Juhu. Dann sprudelt endlich mal das Geld in die Staatskassen, die jedes Jahr einen Steuerüberschuss in Milliardenhöhe erwirtschaften. Neue Einnahmequellen für den Fiskus, das ist es, was wir jetzt in Deutschland wirklich brauchen.

Doch wie soll die Achterbahnmaut in der Praxis umgesetzt werden? Auch hierzu hat sich Dobrindt schon seine Gedanken gemacht. „Normalerweise wird eine Vignette an der Frontscheibe angebracht. Nun, ich habe mir einige Achterbahnen angesehen und musste entsetzt feststellen, dass Frontscheiben hier sehr selten sind. Außerdem betreiben Achterbahnfahrer ein ausgeprägtes Carsharing. Oft nutzen hunderte von Mitfahrern im Verlauf eines Tages dasselbe Fahrzeug. Ich schlage deshalb vor, wir orientieren uns am italienischen Modell der Zahlung in Mautstationen. Diese könnten nach dem ersten Drop oder vor dem zweiten Looping installiert werden. Das ginge dann auch mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung und dem Ende der maßlosen Raserei auf unseren Achterbahnen einher.“

51 Reaktionen zu diesem Patzer bei Facebook.
Foto (oben): Achterbahn: paulbr75 / pixabay.com (public domain)
Artikel geschrieben von Andreas Mettler - Feindbild-Kartenspiel Illustration: Thalia Brückner

Weitere News
Zugeständnis: Duftbäumchen für 5,3 Millionen Dieselfahrzeuge!
Statt Fahrverbot: Auspuff-Verkorkung für Dieselfahrzeuge!
Martin Schulz: Ich freue mich auf den Ruhestand!
Luft anhalten spart CO2!
Wegen Dauerregen: Russland-Sanktionen verschärfen!

Kommentar schreiben

Mehr News1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Weitere Satireseiten Login Registrieren Kontaktformular Impressum