Folge uns überall: facebook twitter googleplus

...das ist noch nicht einmal Satire!


Wahre Fakenews: Alles auf dieser Seite ist erfunden und erlogen. Ganz ehrlich.

Mittwoch, 21. November 2018

Erste Fahrverbote für Dampflokomotiven!

dampflok

Fahrverbote! Angefangen hat das in Hamburg, aber auch in Berlin, in Bonn, in Frankfurt, in Essen und auf der Go-Kart Bahn in Kerpen haben Sie künftig mit Ihrem Abgas 1-5 Dieselfahrzeug nichts mehr zu melden.

Doch was pusten eigentlich die allseits beliebten Dampflokomotiven in die Luft? Die Hartz IV Brockenbahn etwa pumpt pro Fahrt den Feinstaub und das Kohlenstoffdioxid von rund 1,5 Tonnen Kohle in den Wald. Kein Wunder, dass dort so viele tote Bäume leben.

Feindbild-Kartenspiel
Eigenwerbung
Auf Antrag der deutschen Umwelthilfe ist nun auch ein Fahrverbot für Dampflokomotiven verhängt worden. Und zwar zwischen dem Bahnhof drei Annen Hohne und dem Gipfelbahnhof Brocken. Allerdings nur für Lokomotiven der Abgasnorm 1-5. Wer jetzt keine Hardwarenachrüstung vornimmt oder sich eine neue Lokomotive zulegt, muss künftig die letzten Kilometer bis zum Gipfel des Brockens zu Fuß zurücklegen. Oder mit der Lokomotive auf die benachbarten Wanderwege ausweichen.

Aktuelle Dieselfahrverbote sollen natürlich auch für die Dreckschleudern mit dem großen Schornstein gelten. So können Sie mit Ihrer Dampflok künftig auch nicht mehr durch die Kurt-Schumacher-Straße in Gelsenkirchen oder durch die Max-Brauer-Allee in Hamburg fahren.

„Eine Unverschämtheit“, empört sich Jim-Lukas Knopf vom Bundesverband der klimafreundlichen Dampfer. „Ich habe mir erst vor einem Jahr eine neue Lokomotive gekauft. Der Hersteller erklärte mir, die sei ganz sauber und zukunftsweisend. Und jetzt das. Für eine neue Lok mit Abgasnorm 6 fehlt mir nun wirklich die Kohle. Wie soll ich jetzt noch meinen Arbeitsplatz auf dem Gipfel des Brocken erreichen? Ich fordere von der Dampflokomotiven-Industrie sofort und unbürokratisch eine kostenlose Hardware-Nachrüstung.“

Bislang gibt es jedoch keine Signale von Seiten der führenden Dampflok-Hersteller, eine solche kostenlose Umrüstung vorzunehmen. Gerüchten zufolge hat aber unser Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer eine Umtauschprämie in Aussicht gestellt: Wer sich eine moderne Abgas 6 Lokomotive kauft und seine alte Lok vorbeibringt, bekommt eine Kohlenschaufel gratis.


Foto (oben): Pixaline / pixabay.com (CC0 Creative Commons)
Artikel geschrieben von Andreas Mettler - Feindbild-Kartenspiel Illustration: Thalia Brückner

Kommentar schreiben

Weitere News
Zugeständnis: Duftbäumchen für 5,3 Millionen Dieselfahrzeuge!dieselgipfel
Fake: Die neue Mondlandung!mondfake
Frisörtermine: Kassenpatienten benachteiligt?kassenpatient
Merkel Nachfolge gefunden: Mangela Erkel!mangela
Endlich: Wissenschaftler erfindet klimaneutrales CO2!co2

Mehr Satire1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...23

Weitere Satireseiten Kontaktformular Login Registrieren suchen Impressum Datenschutz