Folge uns überall: facebook twitter googleplus

...das ist noch nicht einmal Satire!


Wahre Fakenews: Alles auf dieser Seite ist erfunden und erlogen. Ganz ehrlich.

Dienstag, 23. Oktober 2018

Endlich: Wissenschaftler erfindet klimaneutrales CO2!

co2

Tolles Freibadwetter im Sommer, ein kuscheliger Herbst. Das Kohlendioxid wurde erfunden, damit wir auch an schönen Tagen ein schlechtes Gewissen haben: „Was, die Sonne scheint? Da muss irgendwo ein Gletscher geschmolzen sein. Ich fühl mich mies.“

Der Klimawandel. Schuld daran ist allein das CO2. Und vielleicht auch das Methangas. Oder sogar die Aktivitäten auf der Sonne. Nein, Scherz beiseite. Schuld allein ist natürlich das CO2. Das ist so sicher, wie der Wetterbericht für die nächsten 12 Monate.

Aber zum Glück haben wir jetzt ganz viele Windräder. Die drehen sich so schön im Kreis, das ist gut für das Klima. Außer, es weht kein Wind. Dann müssen natürlich auch die Kohlekraftwerke und die Atomraketenkraftwerke wieder ans Netz, damit uns der Saft an der Ladestation für das Smartphone nicht ausgeht. Genau genommen müssen die alten Kraftwerke rund um die Uhr laufen, wir können ja nicht eben mal ein Atomkraftwerk hochfahren, wenn es in einer halben Stunde windstill sein soll. Gut, dass aus diesem Strom künftig auch noch unsere Autos mit Energie versorgt werden.

Feindbild-Kartenspiel
Eigenwerbung
Der Weltklimarat hat jüngst beschlossen unser Klima um 1,5 Grad Celsius steigen zu lassen. Doch davon sind wir noch weit entfernt, von 2016 bis 2017 ist es sogar ein halbes Grad kälter geworden. Wie können wir den gewünschten Klimawandel dennoch erreichen?

Die Antwort hat Fritz-Detlef Steinschorn, stellvertretender Sprudelwassertester beim deutschen Institut der Klimaschlafwandler. „Es ist mir gelungen, sauberes CO2 herzustellen. Zuerst wische ich das Kohlenstoffelement mit einem Haushaltsschwamm ab und anschließend schrubbe ich die beiden Sauerstoffelemente gründlich mit der Bürste. Das Ergebnis ist 100% klimaneutrales Kohlendioxid. Das können Sie jetzt mit gutem Gewissen durch den Schornstein Ihrer Wahl jagen.“

Prima, damit ist unsere Welt gerettet. Wieder einmal. Ich glaube, ich kann schon hören, wie die Gletscher wieder wachsen. Mist! Das muss die nächste Eiszeit sein!


Foto (oben): stevepb/ pixabay.com (CC0 Creative Commons)
Artikel geschrieben von Andreas Mettler - Feindbild-Kartenspiel Illustration: Thalia Brückner

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentar von Steinwolle am 24.10.2018Bist Du jetzt auch ein Klima-Leugner?

Kommentar von metti am 24.10.2018Genau! Ich leugne, dass es ein Klima gibt. Und heute ganz besonders!

Weitere News
Zu viele Photovoltaikanlagen: Sonne verliert Energie!Photovoltaikanlagen
Zugeständnis: Duftbäumchen für 5,3 Millionen Dieselfahrzeuge!dieselgipfel
Keine halben Sachen mehr: Deutschland steigt aus der Energie aus!energiewende
Wahldebakel aufgeklärt: Der Wähler ist schuld!bayernwahl
Zeitumstellung: Ab sofort freiwillig!zeitumstellung

Mehr Satire1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...23

Weitere Satireseiten Kontaktformular suchen Impressum Datenschutz