facebook twitter youtube

...das ist noch nicht einmal Satire!


Wahre Fakenews: Alles auf dieser Seite ist erfunden und erlogen. Ganz ehrlich.

Donnerstag, 3. März 2016

Erstaunlich: Satiremagazine glaubwürdiger als Qualitätspresse!

satiremagazine

Berlin – „Lügenpresse! Lügenpresse!“ brüllen die Menschen auf der Straße. Gleichzeitig werden die Artikel aus Satiremagazinen kommentiert, als wäre das die Meisterschaft des deutschen Qualitätsjournalismus. Natürlich haben wir hierzulande keine Lügenpresse. In Deutschland rügt höchstens einmal der ARD Programmbeirat den eigenen Sender wegen tendenziöser Berichterstattung. Ok, das bedeutet fast das selbe wie „Lügenpresse“, klingt aber viel vornehmer.

Feindbild-Kartenspiel
Eigenwerbung
Wie ausgerechnet der ARD Deutschlandtrend heute veröffentlichte, glauben mittlerweile nur noch 34% der Deutschen unserer Wahrheitspresse. Mehr als 56% der Befragten haben aber schon einmal einen Satirebeitrag mit echter Berichterstattung verwechselt. Dieses Problem kennt auch der Satireautor Anton Mettmann (57) vom Internetportal Der Postillpatzer: „Kaum habe ich einen neuen Text veröffentlicht, wird er schon wieder von der Realität überrollt. Satire sollte die Wirklichkeit überspitzen, doch mittlerweile überspitzt die Wirklichkeit die Satire. Selbst ich weiß nach ein paar Tagen nicht mehr, was ich als Satire geschrieben und was ich in der Tagesschau gesehen habe. Das ist alles sehr verwirrend.“

Das Problem gipfelt derzeit im US-Amerikanischen Präsidentschafts-Wahlkampf. „Ich habe in meinem Bühnenprogramm eine Nummer, in der ich einen total verrückten Präsidentschaftskandidaten spiele“, berichtet der Kabarettist Donald Trump. „Er trägt einen lustigen Putzlappen auf dem Kopf und brüllt völlig abgedrehte Sprüche ins Publikum. Niemand sollte auf die Idee kommen, dass dies ernst gemeint ist. Doch soll ich Ihnen was sagen? Die Amerikaner sind von meiner Kunstfigur total begeistert. Und wenn ich jetzt nicht aufpasse... dann werde ich tatsächlich der nächste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Au weia.“

Foto (oben): Vorlage: niekverlaan / pixabay.com (public domain)
Artikel geschrieben von Andreas Mettler - Feindbild-Kartenspiel Illustration: Thalia Brückner

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentar von Karo am 03.03.2016Den Text glaube ich nicht. Klingt für mich nach Satire.

Patzer des Tages
Major Oddity und die Blasphemie des SchöpfersMajor Oddity

Und noch mehr Patzer!
Skandal: Satireportal kopiert den Postillon!postillon
Hobby-Satiriker fordert: „Auch ich will Erdogan mal provozieren!“erdogan
Zu viele Fakenews: Internet wird abgeschaltet!fakenews
Putin gesteht: Ich bin schuld!wladimir_putin
Merkel gescheitert - EU Grenzen dicht!grenzendicht

Mehr Satire1...14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 ...27

Weitere Satireseiten Kontaktformular Login Registrieren suchen Impressum Datenschutz