Das unartige Satiremagazin!


Satirepatzer ist überall: youtube facebook twitter telegram mastodon tiktok

Mittwoch, 7. Juni 2023

Endlich: 'Experte' wird zur Berufsausbildung!

Wie gut, dass es Experten gibt. Wir brauchen viel mehr davon! „Experten sagen“, „Experten bezweifeln“, „Experten widerlegen“. Im Fernsehen, in der Zeitung, auf dem Verschwörungskanal bei YouTube. Wenn der Experte spricht, dann hat unser eigener Verstand nichts mehr zu melden. Und das wollen wir auch gar nicht.

Woran erkenne ich eigentlich einen Experten? Meistens steht er vor einem Bücherregal, greift blind nach einem beliebigen Buch (das er im Idealfalle sogar selbst geschrieben hat), blättert willkürlich durch die Seiten und erklärt uns anschließend die Welt. Wer möchte so einem klugen Menschen noch widersprechen?

Wir brauchen immer mehr Experten. Jede Ideologie wird zur Wahrheit, wenn sie von einem Experten bestätigt wird. Solange nicht zu jeder Meinung der passende Experte bereitsteht, gibt es da noch viel Luft nach oben.

Deshalb kommt sie jetzt endlich: Die dreijährige duale Berufsausbildung zum Experten. Mindestvoraussetzung hierfür ist ein Hauptschulabschluss. Sie lernen, ernst und ungeheuer wichtig in die Kamera zu schauen und jeder Behauptung den Anstrich der Seriosität zu geben, den sich Ihr aktueller Auftraggeber wünscht.

Fachwissen soll während der Berufsausbildung nicht vermittelt werden. Ihre Aufgabe ist es, die vom Auftraggeber gewünschte Botschaft zu bestätigen, so absurd sie auch immer sein mag. Spezialwissen weckt den kritischen Verstand und ist dabei nur eine Last. Für Widerspruch würde Sie sowieso niemand engagieren.

Wichtig für Ihre erfolgreiche Berufspraxis als Experte: Lassen Sie sich nie auf Diskussionen darüber ein, was Sie denn eigentlich für ein Experte sind, wie Sie das geworden sind und warum Sie denn nun die gewünschte Aussage bestätigen. Sie sind einfach der Experte. Das muss dem Zuschauer und dem Leser genügen.


Hier findest du mehr Mediensatire!

Foto (oben): erstellt mit Leonardo AI
Artikel geschrieben von Andreas Mettler
counter
Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentar von Herr Rossi am 11.06.2023Als ausgewiesener Experte für postmoderne Satire (u.a.) bestätige ich hiermit, dass der Artikel seriös, humorös und zeitgemäß ist. Zudem entspricht er inhaltlich dem Stand der Wissenschaft. Prädikat besonders wertvoll. Dr. h.c. Rossi (PS: Bitte denken Sie an die Überweisung des vereinbarten Honorars Herr Mettler)

Kommentar von metti am 12.06.2023Ich muss erst meinen juristischen Experten fragen, ob ich mich auch wirklich an meine Zahlungsverpflichtung halten soll. 😮

Patzer des Tages
Schon wieder Weltuntergang?weltuntergang

Und noch mehr Patzer!
Zukunftssicher: Dieselgenerator für Elektro-Tankstellen!dieselgenerator
Endlich gutes Gewissen: Kleidung von veganen Nähkindern!veganekleidung
Grüne fordern: Transgender Pflichtjahr für alle!pflichtjahr
Fünfter Ukraine Besuch: Von der Leyen bekommt eigene Wohnung!ukrainebesuch
Kalter Frühling: Proteste gegen Klimaabkühlung!kalterfrühling

Mehr Satire1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...51

Themen - über Satirepatzer - Weitere Satireseiten - Kontakt - Login - Registrieren - Impressum - Datenschutz