facebook twitter youtube

jenseits von Gut und Böse!


Wahre Fakenews: Alles auf dieser Seite ist erfunden und erlogen. Ganz ehrlich.

Freitag, 17. Juli 2020

'Experten sagen…' wird als Quellenangabe anerkannt!

experten

Kaum eine Tagesschau, die ohne diese universelle und präzise Quellenangabe auskommt: „Experten sagen…“

Gut, dass wir die Experten haben. Die wissen, wo es lang geht. Nach dem 16-Semester Master-Studium zum Experten ist jeder Irrtum ausgeschlossen. Warum sollen wir noch selber denken? Wir haben doch die Experten. Die wissen Bescheid!

Experte für was? Wie ist jemand zum Experten geworden? Wer wird hier überhaupt zitiert? Völlig egal! Hauptsache, das sind Experten.

„Experten sagen…“ – seit vielen Jahren eine zulässige Quellenangabe in den Medien. Nun soll sich das auch in den Hochschulen durchsetzen. „Wissenschaftliche Arbeiten werden jetzt viel kompakter“, erklärt uns Rüdiger Wackelbart vom Bundesverband der Hochschulen. „Seitenlange Quellenverzeichnisse passen einfach nicht mehr in unsere Zeit. Ab sofort gilt der universelle Quellenverweis. Quelle: Experten. Da kann auch bei Doktorarbeiten von Politikern nichts mehr schief gehen!“

Wer jetzt denkt, das waren Fakenews, der irrt sich gewaltig. All das ist genau so beschlossen worden, wie hier beschrieben. Experten haben das gesagt.

Foto (oben): Susanne Jutzeler, suju-foto auf Pixabay (pixabay license)
Artikel geschrieben von Andreas Mettler

Kommentar schreiben

Patzer des Tages
Stimmen aus der ZirbeldrüseZirbeldrüse

Und noch mehr Patzer!
2020: Der heißeste und trockenste Sommer ever!wetter2020
16% Mehrwertsteuer: Drogendealer senken Preise!drogensteuer
Gebührenerhöhung: Volkserziehung wird 5% besser!rundfunkgebühren
Corona auf Großdemos nicht ansteckend!blacklivesmatter
Zu früh: Pharmaindustrie kritisiert Corona-Rückgang!impfstoff

Mehr Satire1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...31

Weitere Satireseiten Kontaktformular Login Registrieren suchen Impressum Datenschutz